Reiselustige erleben einen Städtetrip und ein Wochenende der besonderen Art in Prag. Denn die unzähligen Sehenswürdigkeiten in Prag wie der alte jüdische Friedhof oder das Altstädter Rathaus mit seiner astronomischen Uhr beeindrucken Jahr für Jahr Tausende Besucher. Ein garantiert toller Ausgangspunkt für einen gelungenen Städteurlaub ist das 4-Sterne Hotel in Prag, das Falkensteiner Hotel Maria Prag. Hinter einer prachtvollen Fassade erwartet die Gäste ein modernes Ambiente, das mit Eleganz und Geschmack überzeugt. In unmittelbarer Nähe zum Wenzelsplatz gelegen, startet man jeden Tag mitten hinein in die schönste Stadt der Welt, die niemals schläft. Denn hier pulsiert das Leben Tag und Nacht!

Altstadt und Karlsbrücke erleben

Von der Neustadt aus starten Städteurlauber zu einer Entdeckungstour der anderen Art. Durch enge Gässchen und entlang an barocken sowie gotischen Häuserfassaden geht es mitten hinein in die Altstadt, die seit 1992 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Unzählige Kirchen säumen den Weg und noch viel mehr Türme. Nicht umsonst wird Prag auch die Stadt der hundert Türme genannt. In Wirklichkeit sind es wohl tausende. Restaurants in allen Straßen bieten traditionelle tschechische Speisen wie Gulasch, Sauerkraut, selbstgebrautes Bier und eine Mehlspeisenspezialität, das sogenannte „Trdelnik“ an. Ein süßer, gerollter Teig, der über offenem Feuer gebacken und in Zucker gewälzt wird. So verspricht der Städtetrip und ein Wochenende in Prag Genuss pur für alle Sinne. Gut gestärkt geht es weiter in Richtung Karlsbrücke, die Altstadt und Kleinseite miteinander verbindet. Der mächtige Fluss, die Moldau, durchzieht die tschechische Hauptstadt und prägt das Stadtbild mit den imposanten Schiffen, die unter den Brücken ihre Wege ziehen. Urlauber aus aller Welt berühren auf der Karlsbrücke die Heiligenfiguren, soll ihnen so doch das Glück stets ein treuer Wegbegleiter sein.

Mittendrin im Prager Nachtleben

Vom Hotel in Prag, dem Falkensteiner Hotel Maria Prag, das zentral am Wenzelsplatz liegt, sind es nur wenige Gehminuten in die Innenstadt, die auch nach Sonnenuntergang pulsiert. Jeder Tscheche ist ein Musiker, so heißt es. Unzählige Jazz-Clubs öffnen am Abend ihre Pforten und bieten den Künstlern eine Bühne für ihre Darbietungen. Doch nicht nur in den Bars hört man Gesang und Melodien. Überall, an jeder Ecke und in jeder Straße, so scheint es, tönt und singt es. An einem Tisch direkt an der Straße genießt man das bunte Treiben in der „Goldenen Stadt“. Denn neben den Sehenswürdigkeiten sind es die Menschen, die der „Hunderttürmigen“ ihren einzigartigen Charme verleihen. Menschen, die in Prag leben und die Prag lieben. Deshalb sollte man sich auch Zeit nehmen für einen Städtetrip in die schönste Stadt der Welt, hier gibt es vieles und noch so viel mehr zu entdecken.

Kontaktdaten Falkensteiner Hotel Maria Prag

Falkensteiner Hotel Maria Prag
Opletalova 21
11000 Prag
Tel.: +420/222/211 229, Fax: +420/222/240 229
E-Mail: maria.prag@falkensteiner.com, Web: www.falkensteiner.com